b egriffe 
 
       
1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

XSSI
Mit Hilfe von Extendet Server Side Includes (auch unter der Abkürzung SSI bekannt) können Sie direkt innerhalb von HTML-Dateien dynamische Information, z.B. Datum und Uhrzeit, einbinden. Sie können auch CGI-Programme starten und deren Ausgaben, beispielsweise einen Zählerstand mit Anzahl Zugriffen auf die aktuelle Datei, in die HTML-Datei einbinden. Server Side Includes werden nur ausgeführt, wenn der WWW-Browser die HTML-Datei über einen installierten WWW-Server aufruft, also mit einer URL-Adresse vom Typ http://.... Voraussetzung ist fe er, daß der installierte WWW-Server die Server Side Includes unterstützt. Damit ein WWW-Server sofort erkennt, daß eine HTML-Datei Server Side Include Anweisungen enthält, ist es wichtig, solche HTML-Dateien mit einer speziellen Dateinamenendung zu kennzeichnen. Üblich sind die Dateiendungen .shtml, .shtm oder .sht.

X.21
X.21 ist ein Protokoll und definiert eine Schnittstelle in der physikalischen Schicht. Diese Schnittstelle wird für den Aufbau von X.25-Netzen verwendet.

X.25
X.25 ist ein Übertragungsprotokoll zur paketorientierten Übertragung von Daten. Es überträgt die Datenpakete unabhängig voneinander zu Vermittlungsknoten, wo sie zwischengespeichert werden. Datex-P baut auf X.25 auf.

X.75
ITV-T X.75 regelt den Datentransfer im ISDN-B-Kanal. Das synchrone, paketorientierte Protokoll gehört wie HDLC zur SDLC-Familie und nützt die volle Übertragungsrate von ISDN aus.

X2-Standard
Ein moderner Modemstandard von U.S.Robotics.

XENIX
Ein Betriebssystem von Microsoft für PCs. XENIX ist ein Unix-Ableger und voll Unix-kompatibel.

Xmodem
Xmodem ist ein Übertragungsprotokoll. Xmodem teilt die zu übertragenden Daten in 128 Byte große Blöcke und ist relativ langsam. Dateiname und Größe werden nicht übertragen.

XOn/XOff
XOn/XOff ist ein softwaremäßiges Verfahren zur Flußsteuerung bei serieller Datenübertragung. Der Empfänger schickt an den Sender die Steuerzeichen XOn bzw. XOff, je nachdem, ob er empfangsbereit ist oder nicht.

XT
1983 stellte IBM den PC/XT (eXtended Technology) vor. Der XT war eine Weiterentwicklung des IBM-PC. Der Prozessor i8088 wurde weiterhin eingesetzt, dennoch wies der XT zahlreiche Verbesserungen auf. Der Arbeitsspeicher wurde vergrößert, und mehr Steckplätze waren enthalten. Außerdem gab es neue Diskettenlaufwerke und die Möglichkeit, einen 10-MByte-Festplatte anzuschließen. Ein IBM-PC/XT kostete 1983 mehr als 5.000 US-Dollar

top (nach oben)
nach oben
 
Nachfolgede Namen sind bei uns gelistet: Albrecht , Alischer , Allgäuer , Armbrusterin , Assanti , Auchter , Auer , Bachler , Bardanischek , Bardtke , Barteczko , Baumann , Baur , Bauer , Beerhalter , Behr , Beierle , Beisert , Bentele , Berger , Bernhard , Besserer , Betzke , Bienert , Birkle , Bitsch , Bitterle , Blank , Bollinger , Borowsky , Bosnar , Braun , Brecht , Bucher , Buchmüller , Buder , Bühler , Burkhardt , Bütof , Butz , Chrisman , Conen , Coralic , Dahnke , Dentler , Diebold , Diehen , Dimpfl , Dinkelacker , Doblin , Dodrimont ,, Dopfer , Doer , Dörner , Drescher , Egle , Eichloff , Elbs , Engesat , Enzlmüller , Erhardt , Falkner , Faulhaber , Feiner , Felser , Feser , Fiedler ,, Fischer , Fitz , Flohr , Frey , Fricker , Friehmelt , Fritz , Gäch , Gäckle , Gapp , Gauder , Gaupp , Geiger , Gelewsky , Gerle , Geyer , Gfrörer , Gierer , Glatz , Glaunert , Glönkler , Gnann , Gold , Goldschmid , Gosdschan , Graf , Gregg , Griefer , Gruber , Grubert , Grünwald , Hahn , Haid , Halberkamp , Haller , Hamann , Hampel , Hannen , Hanschur ,, Hartmann , Haug , Hauser , Heilig , Heimann , Heipl , Heiß , Heller , Herb , Herrmann , Herz , Heymanns , Hoang , Höbig , Hoch , Hohl , Horn , Hübschle , Jäger , Jäkel , Jordan , Kandzia , Kaplan , Kempter , Kibler , Kienzle , Kinzelmann , Kirchner , Kisling , Kleiner , Kloos , Klotzbücher , Kocher , Kolb , König , Kopp , Kost , Koszhescha , Krämer , Krause , Krieg , Kuch , Kullock , Künzle , Kutter , Landtwing , Lang , Lankosch , Lattke , Lauenstein , Lay , Ledwoch , Leiser , Lochmiller , Löckinger , Lutz , Mahle , Maier , Marschall , Mauch , Mayer , Mayr , Memheld , Meschenmoser , Metzler , Miller , Missenhardt , Mohr , Mosch , Mössle , Muders , Mühlich , Müller ,, Muschel , Nanz , Natterer , Nauber , Nessenson , Neubert , Neumann , Niemitz , Noll , Nowak , Nunnenmacher , Paul , Pein , Pfalzer , Pfeifer , Probst , Rabus , Radant , Rees , Reetzer , Regitz , Reh , Reichert , Reiffenschneider , Reissmüller , Renn , Rief , Riegel , Rinsmeier , Rist , Rock , Rogge , Röhrle , Romero Mijer , Ruch , Ruf , Rufer , Rueß , Saiger , Sättele , Saup , Scheck , Schenk , Scherens , Schiele , Schlöder , Schlötzer , Schmalholz , Schmid , Schmitt , Schneider , Schnetz , Schön , Schorr , Schroetter , Schuleit , Schuler , Schultz , Schulz , Schütterle , Schweizer , Seeberger , Seemann , Segelbacher , Selg , Silz , Sorg , Spänle , Sparber , Spieß , Stäb , Stefanicki , Stehle , Stein , Stemmer , Stier , Stocker , Stoll , Stoller , Stotz , Strmsek , Sturm , Stützle , Tauscher , Teubner , Thoma , Tiedtje , Tittel , Torras Pique , Traubenek , Unbekannt , Unold , Velten , Venbert , Vida , Villar Carrizo , Villar Romero , Vogel , Voigt , Völk , Vollmar , Wacker , Waffenschmidt , Wagner , Wahr , Walser , Walther , Walton , Weber , Wedelstein , Wegner , Weidelener , Weiler , Weißenbach , Wenn , Wilhelm , Wineberger , Wolf , Wolfangel , Wolk , Wurst , Zharku , Zimmermann und mehrer Personen nur mit Vornamen gelistet. Stand Januar 2015
nach oben

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) nonmobile
kleiner als 480px zwischen 600px und 900px gr?sser als 900px