b egriffe 
 
       
1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Nanosekunde
Eine Nanosekunde ist eine milliardstel Sekunde (10-9). Diese Maßeinheit findet man z.B. bei der Angabe der Zugriffszeit für DRAMs.

NC
Abkürzung für Netzwerk-Computer oder englisch Network Computer. Der Netzwerkcomputer ist eine abgespeckte Version eines PC, der die Arbeit in einem Netzwerk (Internet, Intranet) mit möglichst geringem Kosten- und Administrationsaufwand ermöglichen soll. Der NC verfügt weder über eine Festplatte, noch über ein Disketten- oder CD-ROM-Laufwerk Der Computer nutzt die Ressourcen des Netzwerkes, an das er angeschlossen ist. Auch alle nötigen Programme lädt er aus dem Netz. Daten werden ebenfalls im Netz (auf einem Hauptserver im Intranet) gespeichert.

NetBEUI
Abkürzung für NetBios Extended User Interface. NetBEUI ist ein Mitte der 80er Jahre entwickeltes, schnelles Netzwerkprotokoll, das von allen netzwerkfähigen Betriebssystemen der Firma Microsoft unterstüzt wird. Ein Nachteil von NetBEUI, der in heterogener Umgebung zum Vorschein kommt., ist die fehlende Unterstützung von Routing.

NetFind
NetFind ist ein Dienst im Internet, mit dem es möglich ist, anhand von Namen und anderen Angaben die E-Mail-Adressse anderer Benutzer herauszufinden oder Listen von Hosts in einem bestimmten Gebiet abzufragen. Der NetFind findet sich auf einer Reihe spezieller NetFind-Server im Internet, die via Telnet, Gopher oder mit einem Browser zu erreichen sind.

Nethack
Name eines Rollenspiels, welches auch heute noch in vielen Mailboxen zu finden ist. Nethack ist das Maillbox-Pendant des Spieleklassikers Hack.

NetPC
Der NetPC ist die Spezifikation der Firma Microsoft für den Netzcomputer (NC). Im Gegensatz zu anderen Firmen (Sun, Oracle, IBM, Apple) verfügt der NetPC über eine Festplatte und ein Floppy-Laufwerk

Netzausfall
Bezeichnung für den Ausfall oder die Störung eines Teils oder des gesamten Netzwerks. Wie viele Arbeitsstationen von dem Ausfall betroffen sind, hängt auch stark von der verwendeten Netzwerktopologie ab.

Netzknoten
Auch Knoten oder Netzwerkknoten genannt. Allgemein die Bezeichnung für ein Gerät (einen Router, einen Drucker oder einen Computer) in einem Netzwerk.

Netzwerkadresse
Die Netzwerkadresse ist die physische Adresse, unter der ein Computer im Netzwerk zu finden ist. Die Adresse kann von der Netzwerkkarte fest vorgegeben ein oder kann auch vom Benutzer über einen Jumper eingestellt werden. Die physische Adresse dient der Identifizierung des Computers in der sog. MAC-Schicht, weshalb sie auch MAC-Adresse genannt wird.

Netzwerkbetriebssystem
Ein Netzwerkbetriebssystem sorgt für die Kommunikation zwischen dem eigentlichen Betriebssystem der einzelnen Arbeitsstation und den im Netz laufenden Programmen. Es ist für die Verwaltung des Netzwerkes zuständig.

Netzwerkkarte
Auch Netzwerkadapter. Eine Netzwerkkarte ist eine Erweiterungskarte für den Computer, die den Anschluß des Rechners an ein Netzwerk ermöglicht

Netzwerkprotokoll
Ein Netzwerkprotokoll ist eine genormte Regelsprache, die für die Kommunikation (Datenübertragung) zwischen Rechnern in einem Netzwerk zuständig ist. Alle Rechner in dem Netzwerk benötigen ein gemeinsames Protokoll, um miteinander Daten austauschen zu können. Beispiele hierfür sind NetBEUI, IPX/SPX und das im Internet und in Intranets gebräuchliche TCP/IP.

Netzwerksegment
Ein Netzwerksegment ist derjenige Teil eines Netzwerks, der nicht durch andere Netzwerkkomponenten, wie Repeater, Router, Switches oder Bridges, unterbrochen ist.

Netzwerktopologie
Die einzelnen Netzwerkknoten (auch Node oder Knoten) in einem Netzwekr können in unterschiedlicher räumlicher Anordnung aufgebaut sein. Die daraus resultierende Netzwerkstruktur nennt man Netzwerktopologie. In einem LAN unterscheidet man zwischen Bus-Topologie, Stern-Topologie und Ring-Topologie.

Nichtdedizierter Server
Englisch non-dedicated server. Bezeichnung für einen Server im Netzwerk, der nicht nur für die Verwaltung des Netzwerks zuständig ist, sondern auch als reguläre Arbeitsstation verwendet werden kann.

Nickname
Ein frei erfundener Name, unter dem der Teilnehmer einer Mailbox (BBS) oder in der Chat-Area eines Online-Dienstes bekannt ist.

NNTP
Abkürzung für Network News Transfer Protocol. Speziell in LANs oder WANs eingesetztes Netzwerkprotokoll zur Übertragung von Nachrichten in Diskussionsforen.

Node Adress
Knotenadresse. Die Node Adress ist die Adresse eines Netzwerkknotens im Netzwerk, die in eindeutig identifiziert.

NTFS
Abkürzung für New Technology File System. NTFS ist das Dateisystem von Windows NT. Zu den Besonderheiten von NTFS zählen eine erhöhte Dateinsicherheit, Verwendung langer Dateinamen, unfragmentierte Speicherung von Daten auf der Festplatte (bei Windows 95 ab FAT32) und die Verwendung binärer Suchbäume als Hauptmerkmal der Dateiverwaltung.

top (nach oben)
nach oben
 
Nachfolgede Namen sind bei uns gelistet: Albrecht , Alischer , Allgäuer , Armbrusterin , Assanti , Auchter , Auer , Bachler , Bardanischek , Bardtke , Barteczko , Baumann , Baur , Bauer , Beerhalter , Behr , Beierle , Beisert , Bentele , Berger , Bernhard , Besserer , Betzke , Bienert , Birkle , Bitsch , Bitterle , Blank , Bollinger , Borowsky , Bosnar , Braun , Brecht , Bucher , Buchmüller , Buder , Bühler , Burkhardt , Bütof , Butz , Chrisman , Conen , Coralic , Dahnke , Dentler , Diebold , Diehen , Dimpfl , Dinkelacker , Doblin , Dodrimont ,, Dopfer , Doer , Dörner , Drescher , Egle , Eichloff , Elbs , Engesat , Enzlmüller , Erhardt , Falkner , Faulhaber , Feiner , Felser , Feser , Fiedler ,, Fischer , Fitz , Flohr , Frey , Fricker , Friehmelt , Fritz , Gäch , Gäckle , Gapp , Gauder , Gaupp , Geiger , Gelewsky , Gerle , Geyer , Gfrörer , Gierer , Glatz , Glaunert , Glönkler , Gnann , Gold , Goldschmid , Gosdschan , Graf , Gregg , Griefer , Gruber , Grubert , Grünwald , Hahn , Haid , Halberkamp , Haller , Hamann , Hampel , Hannen , Hanschur ,, Hartmann , Haug , Hauser , Heilig , Heimann , Heipl , Heiß , Heller , Herb , Herrmann , Herz , Heymanns , Hoang , Höbig , Hoch , Hohl , Horn , Hübschle , Jäger , Jäkel , Jordan , Kandzia , Kaplan , Kempter , Kibler , Kienzle , Kinzelmann , Kirchner , Kisling , Kleiner , Kloos , Klotzbücher , Kocher , Kolb , König , Kopp , Kost , Koszhescha , Krämer , Krause , Krieg , Kuch , Kullock , Künzle , Kutter , Landtwing , Lang , Lankosch , Lattke , Lauenstein , Lay , Ledwoch , Leiser , Lochmiller , Löckinger , Lutz , Mahle , Maier , Marschall , Mauch , Mayer , Mayr , Memheld , Meschenmoser , Metzler , Miller , Missenhardt , Mohr , Mosch , Mössle , Muders , Mühlich , Müller ,, Muschel , Nanz , Natterer , Nauber , Nessenson , Neubert , Neumann , Niemitz , Noll , Nowak , Nunnenmacher , Paul , Pein , Pfalzer , Pfeifer , Probst , Rabus , Radant , Rees , Reetzer , Regitz , Reh , Reichert , Reiffenschneider , Reissmüller , Renn , Rief , Riegel , Rinsmeier , Rist , Rock , Rogge , Röhrle , Romero Mijer , Ruch , Ruf , Rufer , Rueß , Saiger , Sättele , Saup , Scheck , Schenk , Scherens , Schiele , Schlöder , Schlötzer , Schmalholz , Schmid , Schmitt , Schneider , Schnetz , Schön , Schorr , Schroetter , Schuleit , Schuler , Schultz , Schulz , Schütterle , Schweizer , Seeberger , Seemann , Segelbacher , Selg , Silz , Sorg , Spänle , Sparber , Spieß , Stäb , Stefanicki , Stehle , Stein , Stemmer , Stier , Stocker , Stoll , Stoller , Stotz , Strmsek , Sturm , Stützle , Tauscher , Teubner , Thoma , Tiedtje , Tittel , Torras Pique , Traubenek , Unbekannt , Unold , Velten , Venbert , Vida , Villar Carrizo , Villar Romero , Vogel , Voigt , Völk , Vollmar , Wacker , Waffenschmidt , Wagner , Wahr , Walser , Walther , Walton , Weber , Wedelstein , Wegner , Weidelener , Weiler , Weißenbach , Wenn , Wilhelm , Wineberger , Wolf , Wolfangel , Wolk , Wurst , Zharku , Zimmermann und mehrer Personen nur mit Vornamen gelistet. Stand Januar 2015
nach oben

CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) nonmobile
kleiner als 480px zwischen 600px und 900px gr?sser als 900px